Apple’s iOS-Apps stürzen reihenweise ab

Wegen eines Fehlers im App Store stürzten dort neu veröffentlichte Programme reihenweise ab, auch solche, die in der Entwicklungsumgebung sauber funktionierten. Offensichtlich lieferte der App Store fehlerhafte Pakete aus.

Auch MacOSX-Apps waren von dem Problem betroffen und lösten eine Fehlermeldung „App is damaged and can’t be opened. Delete App and download it again from the App Store“.

Gestern teilte Apple dem Magazin AllThingsD dann mit, dass der Fehler im DRM-System behoben sei und nicht zu erwarten sei, dass es wieder passieren wird.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, Programmierung abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.