Apples neuer Mac Pro: rund und schwarz

MacProDie Apple-Nutzer, die die Hoffnung auf einen neuen Mac Pro schon fast aufgegeben hatten, können sich freuen: Apple hat jetzt zur Entwicklerkonferenz WWDC einen neuen Desktop-Rechner für Profis vorgestellt.

Der neue Mac Pro ist schwarz, wesentlich kleiner als das silberne Modell und steckt in einem runden Gehäuse.

Der Rechner basiert auf einem Intel Xeon E5 mit bis zu zwölf Kernen, zwei AMD FirePro mit bis zu 6 GByte Speicher, ECC-DDR3-Speicher mit 1.866 MHz und PCI-Express-Flash-Speicher. Nach Angaben von Apple soll der Datendurchsatz des Flash-Speichers  bei 1250 MByte pro Sekunde liegen.

Das Gerät soll in den USA produziert werden noch 2013 auf den Markt kommen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.