Auch die Briten spionieren aus ihrer Botschaft heraus

BritischeBotschaftBerlinSpionageGenau wie die USA soll auch Großbritannien vom Dach seiner Botschaft im Berliner Regierungsviertel spionieren,  behauptet die britische Zeitung The Independent und verweist auf eine “zeltähnliche Struktur” auf dem Dach des Gebäudes, ohne allerdings weitere Beweise vorzulegen.

Die Struktur soll sich seit der Eröffnung der Botschaft im Jahr 2000 an ihrem Platz befinden. Außerdem weist der Autor des Artikels, der Geheimdienstexperte Duncan Campbell, auf die Ähnlichkeiten der Struktur zu den Anlagen der früheren Abhörstation der USA auf dem Teufelsberg in Berlin hin.

Darin versteckte Technik wäre durchaus in der Lage, Handygespräche, WLAN-Daten und andere drahtlose Kommunikation zu überwachen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Mobilgeräte, News, Recht, Sicherheit, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.