Auch Windows 11 bringt Druckerprobleme mit

Genau wie Windows 10 nach Updates verursacht offenbar auch das neue Windows 11 nach dem Upgrade Probleme mit manchen Druckermodellen. So hat beispielsweise der Hersteller Brother einen Supporthinweis veröffentlicht, dass es unter Windows 11 Probleme mit Druckern gibt, die über die USB-Schnittstelle angeschlossen werden.

Der USB-Anschluss macht Probleme

Druckerhersteller Brother hat in einem Support-Dokument bestätigt, dass Brother-Drucker unter Umständen unter Windows 11 nicht erkannt werden, wenn sie direkt über ein USB-Kabel mit dem Windows 11-PC verbunden sind.

Weiterhin funktioniere auch das Ändern der Einstellungen eines Brother-Geräts unter Windows 11 nicht, wenn mehrere Brother-Drucker über die USB-Schnittstelle ans System angeschlossen seien. Dabei listet der Hersteller ca. 90 seiner Drucker auf, die Probleme mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem Windows 11 haben.

Zur Zeit prüft Brother die Ursache für die Probleme mit seinen Druckern, kann aber noch keine Lösung anbieten. Manche User berichten, dass das Abkoppeln des Druckers vom USB-Anschluss und das nachfolgende Entfernen aller Druckertreiber aus dem Geräte-Manager helfen kann:

Nach einem Windows 11-Neustart wurde dann der wieder per USB-Schnittstelle angeschlossene Brother-Drucker erkannt und der erforderliche Treiber konnte auch installiert werden. Danach habe der Drucker dann auch am USB-Port funktioniert.

Auch die Nutzer anderer Druckerhersteller berichten über ähnliche Probleme. Auch OKI-Drucker werdn laut einem Nutzer nicht erkannt. Bei manchen OKI-Modellen könne aber ein Firmware-Update des Druckers das Problem beseitigen.

Ein Dr.Windows-Forenthread berichtet ebenfalls von Problemen mit Druckern von HP, Epson oder Canon. Auch in der Microsoft Techcommunity und im Windows 11 Feedback Hub wurden sogar schon vor der Windows 11-Freigabe Druckerprobleme gemeldet, ohne dass die bisher behoben wurden…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter News, Programmierung, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.