Aus Host Europe wird Strato – und damit Telekom

HostEuropeStratoTelekomEin Gerücht verdichtet sich immer mehr: Die Deutsche Telekom will die Host-Europe-Group (HEG), also den größten europäischen Hosting-Konzern, schlucken und mit dem eigenen Tochterunternehmen Strato zusammenlegen.

Die Nachrichtenagentur Reuters versichert, diesen Plan aus fünf verschiedenen Quellen erfahren zu haben, die “dicht dran” seien. Demnach sucht die Telekom aktuell Kapitalpartner, um die Übernahme stemmen zu können. Geplant soll sein, HEG dann mit dem Webhoster Strato zu fusionieren, den sich die Telekom bereits 2009 für 275 Millionen Euro einverleibt hatte.

Wir hosten unseren Blog nach schlechten Erfahrungen mit Server4You seit gut einem Jahr auch bei Host Europe – und sehen jetzt mit Sorgen in die Zukunft…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Kommentar, News, Sicherheit, Tipps und Tricks, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Aus Host Europe wird Strato – und damit Telekom

  1. Pingback: Host Europe geht wohl an Go Daddy | Klaus Ahrens: News, Tipps und Fotos

  2. Pingback: Host Europe macht virtuelle Server noch schneller | AllOfUs: News, Tipps, Tricks und Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.