Außerirdische Geschäfte der Max Planck-Gesellschaft

MaxPlanckGesellschaftBeim Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik in Garching sind vermutlich Forschungsgelder in Millionenhöhe veruntreut worden. Das soll aus internen Unterlagen hervorgehen, die dem SPIEGEL und dem ARD-Politikmagazin “Report Mainz” exklusiv vorliegen sollen.

Über mehrere Jahr hinweg soll ein Physikprofessor im Halbleiterlabor München der renommierten Forschungsgesellschaft in die eigene Tasche gewirtschaftet haben.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie bei Spiegel online.

Dieser Beitrag wurde unter News, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.