Auszahlung des Corona-Bonus (150 €) mit der Grundsicherung

Für Lufthansa, BMW, Daimler und VW werfen CDU, CSU und SPD mit Milliarden um sich, als gebe es kein Morgen – und die Empfänger entlassen zum Dank Tausende Mitarbeiter und reichen die Staatskohle als Dividenden an ihre Aktionäre weiter – der DAX steigt und steigt…

Und wie immer gehen die Bedürftigsten, zum Beispiel die Empfänger von Grundsicherung oder Hartz IV, bis heute leer aus – trotz schon seit über einem Jahr pandemiebedingt gestiegener Kosten.

Das Almosen der Großen Koalition für die Bedürftigsten

Im Januar dieses Jahres wurde dann wegen des hohen Drucks von über 50 Sozialverbänden und Gewerkschaften und auch vom Sozialgericht Karlsruhe, die wegen durch die Pandemie-Auflagen wegfallender Tafeln, Sozialkaufhäuser, Schulspeisungen usw. und coronabedingte Mehrbedarfe für Hygieneartikel oder Lieferkosten und Ähnliches für Empfänger von Grundsicherung schon seit Beginn der Coronavirus-Pandemie mindestens 100 Euro pro Monat fordern (und nicht erst seit dem 01.01.2021), eine Art wahltaktisches Almosen der Großen Koalition in Höhe von lächerlichen 150 Euro für den Zeitraum vom 1.1.2021 bis 30.6.2021 (also für sechs Monate) beschlossen.

„Das Krisenmanagement der Bundesregierung ist ein armutspolitisches Trauerspiel. Wir fordern die Bundesregierung auf, endlich dafür zu sorgen, dass Deutschland wieder seinen sozialstaatlichen Verpflichtungen nachkommt“, sagt dazu Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbands. „Es braucht eine zügige Erhöhung der Regelsätze auf mindestens 600 Euro und für die Dauer der Pandemie finanzielle Soforthilfe in Höhe von 100 Euro pro Kopf und Monat für alle, die auf existenzsichernde Leistungen angewiesen sind.“

Die häufigsten Fragen der Betroffenen

Da ich als Rentner in Grundsicherung auch davon betroffen und in der Regel auch gut informiert bin, häufen sich hier im Blog und auch im Bekanntenkreis die Anfragen, wann der nur als mickerig, beschämend und völlig unzureichend zu bezeichnende Betrag denn wirklich auf dem eigenen Konto ist. Auch die Frage, ob man ihn erst beantragen muss, wird immer wieder gestellt. Hier die aktuellen Antworten dazu:

Wann wird der Bonus ausgezahlt?

Bei Hartz4news.org liest man dazu: „Die Formulierung der Bundesregierung im eigens wegen der Corona-Pandemie neu eingeführtem § 70 SGB II legt nahe, dass der Bonus zusammen mit den Hartz IV Leistungen für Mai am 30. April 2021 ausgezahlt wird.“

Der Corona-Bonus muss nicht beantragt werden

Weiter heißt es bei Hartz4news.org: „Leistungsberechtigte müssen den Corona-Bonus nach aktuellem Kenntnisstand nicht gesondert beantragen. Vielmehr wird der Zuschlag direkt zusammen mit den Hartz IV Leistungen für den Monat Mai überwiesen.“

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Kommentar, News, Politik, Recht, Soziales, Tipps und Tricks, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.