Automatische Updates für AVMs Fritzboxen

Fritzbox7490Mit einem automatischen Update der Firmware hat AVM die Konsequenz aus den schweren Sicherheitslücken seiner Router gezogen. Für die Fritzbox 7490 gibt es schon eine Laborversion mit der neuen automatischen Update-Schnittstelle.

 “Fritzbox kann periodisch nach neuen Versionen von FritzOS suchen und diese automatisch zu einem geeigneten Zeitpunkt installieren”, liest man in der aktuellen Liste der Änderungen vom 6. Juni 2014. Mit der neuen Version 113.06.10-28144 kann man auswählen, ob der Router nur notwendige Updates wie Sicherheitsupdates automatisch installiert, alle Updates installiert oder nur auf neue Updates hinweist. Voreingestellt soll die automatische Installation von Sicherheitsupdates sein.

Das wurde auch wirklich Zeit – welcher Normal-Internetuser ist schon in der Lage, ein Firmwareupdate seines Routers durchzuführen?

Dieser Beitrag wurde unter Internet, Kommentar, News, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.