AVM bringt Updates gegen WPA2-Schwäche Krack

Erste Reaktion auf die WPA2-Schwäche Krack: Der Berliner Routerhersteller AVM hat jetzt erste Updates für  betroffenen Geräte bereitgestellt. Die Updates sollen für Fritz-WLAN-Repeater 1750E und die Hausnetzerweiterung Fritz-Powerline 1260E unter avm.de/downloads zur Verfügung stehen.

Die Sicherheitsupdates können danach über die jeweilige Benutzeroberfläche der Geräte installiert werden. AVM will über weitere Updates informieren, sobald sie vorliegen..

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Sicherheit, Störung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.