Bayern München: So gehen die Nazis, die Nazis die gehn so…

FCBJuve20160316Als ich diese Nachricht bei Spiegel Online las, fiel mir wieder der üble Song „So gehn die Gauchos, die Gauchos die gehn so“ ein, den die deutsche Nationalmannschaft bei ihrer „Siegesfeier“ im Juli 2014 vor dem Brandenburger Tor zelebriert hat.

Da konnte man sich mal wieder so richtig aus vollem Herzen fremdschämen – ich fand das einfach nur noch oberpeinlich. Überheblicher geht’s wirklich nicht mehr, dachte ich mir damals.

Jetzt zeigt  Bayern München in einem Tweet, daß das schlechte Benehmen auch zumindest bei einer deutschen Vereinsmannschaft abgefärbt hat.

Auf dem Plakat zum heutigen „Matchday“ liest man ganz fett gedruckt „Que è la fine“ (Hier ist das Ende), und das Motto des Gastvereins Juventus Turin „Fino alla Fine“ (Bis zum Ende) am Dach der Allianz-Arena ist rot durchgestrichen.

Dieses Wortspiel allerdings bei vielen gar nicht gut an. In Italien gab es heftige Kritik für diesen Tweet des FC Bayern, einige Nutzer der Sozialen Netzwerke fühlten sich durch die Illustration sogar an eine Abbildung von einem Konzentrationslager erinnert.

FCBJuve20160316NazisDie Sportzeitung Tuttosport aus Italien machte diesen Zusammenhang in einem eigenen Tweet sogar direkt deutlich.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Internet, Kommentar, News, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.