Bessere Google Maps-Karten

Die Darstellung von Vegetation und auch deren Fehlen z.B. in Wüsten hat die Karten des Dienstes Google Maps deutlich verbessert. Auch Konturen und Reliefs verdeutlichen den Typ der Landschaft besser als vorher, wie man am obigen Beispiel aus dem Google-Blog deutlich erkennen kann.

Zurzeit wird Google Maps besonders stark genutzt, weil andere Anbieter von Kartendiensten wie Apple sich durch fehlerhafte Darstellungen ziemlich blamiert haben, teilweise sind Apples Karten völlig unbrauchbar.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Internet, Mobilgeräte, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.