Big Brother schiebt sich in unser Wohnzimmer vor

Der Branchenriese Google will nach Informationen des Wall Street Journals ein drahtloses Audiosystem auf den Markt bringen, das Musik aus der Google Cloud direkt abspielen kann. Das klappt auch synchron in mehreren Räumen.

Bedenklich dabei ist, dass man mit der Cloud des US-Unternehmens den „Big Brother“ ins eigene deutsche Wohnzimmer holt. Und wenn Google Sie aus irgendeinem Grund mal nicht mehr liebt, geht plötzlich die Musik aus? George Orwell wird wohl in seinem Grab rotieren…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Sicherheit, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.