Bitcoin-Kurs über 7.000 Dollar

An den Börsen steigt dier Kryptowährung Bitcoin weiter von einem Allzeithoch zum nächsten: Ende letzter Woche stieg der Kurs der Kryptowährung erstmals über einen Wert von 7000 US-Dollar, wie die Zahlen von Coinmarketcap.com zeigen. Am Jahresbeginn lag der Kurs noch bei ca. 1000 US-Dollar und hat aktuell einen Stand von 7.250 Dollar überschritten. In Euro liegt der Kurs aktuell bei rund 6050 Euro, wie die Artikelgrafik von finanzen.net zeigt.

China Flop, Japan top

Speziell in Japan gab es laut bitcoincharts.com in den letzten Wochen eine große Nachfrage nach der Digitalwährung, und Börsen wie Bitflyer und Coincheck wickelten große Summen beim Bitcoin-Handel in Yen ab.

China, das früher den Markt dominierte, spielt beim aktuellen Kursfeuerwerk kaum noch eine nennenswerte Rolle. Das ist auch kaumverwunderlich, denn die großen Börsen des Landes wie Okcoin, Huobi und Btc China haben auf Druck der Behörden den Handel gegen die Landeswährung Yuan (RMB) am 31. Oktober eingestellt. Stattdessen wollen die Unternehmen den Bitcoinhandel jetzt mehr von Hongkong und Südkorea aus betreiben, teilte etwa Huobi mit.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Internet, News, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.