BKA-Trojaner von älterem Samsung-Smartphone entfernen

BKATrojanerGIOGestern gab mir ein Freund ein Samsung Gio GT-S5660, das von einem BKA-Trojaner durch einen Sperrschirm mit Zahlungsaufforderung wegen angeblicher Copyrightverletzungen und Kinderporno auf dem Gerät gesperrt worden war. Heute Vormittag habe ich den Erpressungstrojaner auf dem Gerät gelöscht.

Man kann dabei verschiedene Wege beschreiten – nur bezahlen sollte man besser nicht. Denn das Geld sieht man in aller Regel nicht wieder, und seine Daten auch nicht.

Der normale Weg, den Schädling, der letztlich einfach nur eine App ist, im abgesicherten Modus zu löschen, war nicht möglich, denn das Smartphone lief unter Android 2.3.6 – und diesen Modus gibt es erst seit Android 4.

Also kam nur ein Rücksetzen auf die Werkseinstellungen in Betracht, was bei diesem Gerät so gemacht wird:

  • Bei ausgeschaltetem Gerät die Home-Taste drücken und festhalten.
  • Zusätzlich den Einschaltknopf drücken. Dann erscheint ein Menü, das man mit den Lautstärketasten und der Home-Taste steuern kann.
  • Mit der „leiser“-Taste auf den Menüpunkt „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“, dann die Home-Taste drücke, um den Befehl auszulösen.

Nach einem Neustart ist der Erpressungstrojaner weg. Allerdings auch alle Apps, die nach dem Kauf aufgespielt wurden und alle Daten wie Kontakte, Fotos und Musik – und auch die Google-Emailadresse des Gerätes.

Wer diese Daten regelmäßig bei Google oder auf einem PC gesichert hat und sie von dort aus auch wieder zurücksichern kann, ist jetzt klar im Vorteil!

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Internet, Mobilgeräte, News, Programmierung, Sicherheit, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.