BKA will Zugriff auf die Daten aus der PKW-Maut

MautSo, wie die Maut aktuell von CSU-Verkehrsminister Dobrindt geplant ist, fallen massenweise Kennzeichen- und Ortsdaten an. Und wovor alle Welt schon gewarnt hat, dass soll dann wohl auch passieren: Mit dem BKA erhebt die erste deutsche Behörde Anspruch auf die profilbildungsfähigen Bewegungsdaten.

Im Gespräch mit der Zeitung Welt am Sonntag forderte der Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA), Jörg Ziercke, Zugriff auf die PKW-Mautdaten, bei denen die Kennzeichen aller Autofahrer automatisch erfasst werden, an.

In besonderen Ausnahmefällen der Schwerstkriminalität halte ich es für sinnvoll, wenn wir Mautdaten für Ermittlungen nutzen könnten„, sagte Ziercke der Welt am Sonntag.

Hier wird natürlich wieder in unredlicher Weise der LKW-Fahrers angeführt, der jahrelang auf Autobahnen unerkannt auf andere schoss. Denn der wurde angeblich mit Hilfe von Kennzeichenscans und dem Abgleich von Handyverbindungsdaten ermittelt. Das hatte aber auch etwas mit Unfähigkeit der Strafverfolger zu tun…

maut-fuer-pkwBislang sagt Dobrindt, die Daten, die bei der PKW-Maut durch die Kennzeichen-Scans automatisch anfallen, nur zweckgebunden einzusetzen und unverzüglich zu löschen, wenn kein Mautpreller erfasst wurde.

Dummerweise machen profilfähige Bewegungsdaten der Bürger Beamte und Politiker aber geil, genau gesagt, datengeil – deshalb war das auch nicht anders zu erwarten.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, News, Politik, Recht, Sicherheit, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.