Blackberry Messenger 10 Millionen mal heruntergeladen

BlackBerryMessengerObwohl der Smartphonepionier Blackberry um sein Überleben kämpft, sind die Leute zumindest am  Messaging-Dienst Blackberry Messenger (BBM) auf den Konkurrenzplattformen von Google und Apple sehr interessiert.

Die BBM-App für Android-Geräte sowie das iPhone wurde nach Unternehmensangaben in den ersten 24 Stunden nach dem Erscheinen über zehn Millionen Mal heruntergeladen.

Der kostenlose BBM-Dienst war bisher nur auf Blackberry-Geräten verfügbar.

Den ersten Anlauf, BBS für Android- und iOS-Geräte zu veröffentlichen, musste Blackberry vor einem Monat wieder abblasen. Eine Vorabversion der App sei ins Internet gelangt und habe Probleme bei den Servern ausgelöst.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Programmierung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Blackberry Messenger 10 Millionen mal heruntergeladen

  1. Pingback: Blackberry Messenger und die Fake-Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.