Blackberry-Neukunden jetzt bei Null angelangt

Unter den neu angemeldeten Smartphones in den USA befanden sich im Q4/2013 keine Blackberry-Anteile. (Bild: CIRP)Nach einer Studie der Consumer Intelligence Research Partners hat Blackberry weitere Marktanteile bei Neukunden eingebüßt und hält somit zumindest in den USA nun keine mehr:

Im der Zeit von Oktober bis Dezember 2013 ermittelte die CIRPs einen Anteil von sage und schreibe null Prozent von allen neu angemeldeten Smartphones. Damit hat die Talfahrt von Blackberrys Marktanteil jetzt den absoluten Tiefpunkt erreicht.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Mobilgeräte, News, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.