Blau.de ab sofort ganz ohne Roaming-Gebühren

blau.de.Der erste Provider hat das Schreckgespenst der ersten Handyrechnung nach dem Auslandsurlaub nicht nur entschärft, sondern komplett verbannt:

Prepaid-Provider blau Mobilfunk GmbH, eine E-Plus-Tochter, streicht die Roaminggebühren für Handyanrufe aus EU-Ländern nach Deutschland komplett.

Ab sofort gilt bei blau.de der 9-Ct-Einheitstarif auch für Gespräche und SMS aus der EU in jedes deutsche Netz und umgekehrt aus Deutschland in alle EU-Netze.

Die neue Regelung wird automatisch für alle Kunden wirksam. Sie gilt auch für die Schweiz und ist erst einmal bis zum 31. Dezember befristet. „Es gibt ein paar Szenarien, die wirtschaftlich geprüft werden müssen„, sagte Blau-Geschäftsführer Holger Feistel dazu. „Wir planen aber nicht, das wieder abzuschaffen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.