Brand bei Vodafone Berlin – Netz in Ostdeutschland lahmgelegt

vodafoneHeute hat ein Schwelbrand mitten in der Nacht das Netz des Mobilproviders Vodafone in weiten Teilen Ostdeutschlands zusammenbrechen lassen.

Die Bereiche Rostock, Schwerin und Magdeburg sowie Teile von Brandenburg waren betroffen. Normale Telefonate funktionierten wie gewohnt, nur Datenverkehr war nicht mehr möglich. Insgesamt hatten ca. 20.000 Vodafone-Kunden dadurch Probleme, die aber inzwischen wieder abgestellt sein sollen.

Ein Vodafone-Sprecher gab „Sabotage an einem Kabelschacht“ als Ursache an.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.