Brand im Kloster in Lüdinghausen

Heute Nacht gab es einen Großbrand im Kloster. Ein Gebäude ist komplett heruntergebrannt. Es begann kurz nach 23 Uhr, da sah ich die Flammen durch die Bäume an der Stever. Als die Feuerwehr 20 Minuten später zu löschen begann, stoben die Funken. Die Aufnahmen wurden mit einer Fuji Finepix mit 15-fachem Zoom ohne Blitz gemacht.

Download mit vollen 4.000 x 3.000 Bildpunkten Auflösung und Verwendung der Fotos im Internet gegen Quellennachweis.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Lokales, Soziales abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Brand im Kloster in Lüdinghausen

  1. Bla sagt:

    Nur mal so ganz am Rande. Ja, es war die Aula ganz oben im Dach! Ich war auf dieser Schule und der Altbau indem die Aula war, ist ein alter Teil des Klosters und liegt direkt neben dem bestehenden richtigen Kloster, worin ein Altenheim liegt. Ich hoffe es hat euch BEIDE aufgeklärt und ihr könnt aufhören herum zu diskutieren. Beide haben teilweise recht! LG

  2. abc sagt:

    Das war nicht das Kloster! Besser erkundigen!!

    • admin sagt:

      Für mich war es schon das Kloster. Damit wird hier auch das Antonius-Gymnasium umgangssprachlich beschrieben. Und sehen kann man es vom Forum Lüdinghausen aus beim besten Willen nicht. Übrigens, wenn ich etwas kritisiere, nenne ich auch meinen Namen dazu…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.