Browser Chrome 68 warnt jetzt vor unverschlüsselten Seiten

Wie angekündigt liefert Google seit gestern die neueste Version seines Browsers Chrome 68 aus. Diese Browserversion kennzeichnet normale HTTP-Internetseiten (also unverschlüsselte Internetseiten ohne TLS-Zertifikat) jetzt als nicht sicher.

Wir haben unseren Blog am letzten Wochenende umgestellt, um die Besucher, von denen immerhin 60% mit Googles Browser Chrome kommen, nicht zu verunsichern, und wer bei der Suchmaschine optimal gerankt sein möchte, kommt an der Umstellung von HTTP nach HTTPS nicht mehr vorbei.

Leider reicht es in aller Regel nicht, nur ein Zertifikat auf dem Server einzubinden, denn in den meisten Internetseiten und Blogs stecken noch unverschlüsselte Elemente, die erst beseitigt werden müssen, bevor Chrome dann endlich das Sicherheit versprechende grüne Vorhängeschloss bei den Internetseiten zeigt.

Wie man solchen Mixed Content findet und beseitigt, habe ich gestern beim Webwork Magazin beschrieben.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Browser, Internet, News, Programmierung, Sicherheit, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.