BSI-Warnung: Werbebanner verteilen Schadsoftware

BSIDas Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) weist auf eine „breitflächige Verteilubng“ von Schadsoftware hin, die über Werbebanner auf vielen populären deutschen Webseiten ausgeliefert wird.

Das Ziel der Angreifer ist es, Schadprogramme wie Online-Banking-Trojaner auf Windows-basierten PCs der Besucher zu installieren. Nutzer sollten ihre Windows-Rechner dringend aktualisieren, denn Rechner auf aktuellem Sicherheitsstand bieten ausreichend Schutz dagegen.

Die Infektion der Werbebanner kommt durch kompromittierte OpenX-AdServer, die die Werbebanner inklusive der Javascript-Malware ausliefern. Aktuell werden täglich weitere infizierte Webseiten entdeckt.

Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Sicherheit, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.