Cascada unter schwerwiegenden Plagiatvorwürfen

Cascada_NatalieHorler_Feb2011_4k_ByDirkHilger-0235Der letzte Ton war noch nicht verklungen, als die ersten Plagiatsvorwürfe kamen: Die Gruppe Cascada soll den Song, mit dem sie letzte Woche die deutsche Vorentscheidung gewann, vom Vorjahressiegersong „Euphoria“ abgekupfert haben.

Frontfrau Natalie Horler meint zwar, das seien verschiedene Lieder, aber Fachleute sehen das schon anders, zum Beispiel das Institut für Sprachwissenschaften der Christian-Albrechts-Universität in Kiel, denen Bild jetzt „Glorious“ und „Euphoria“ als Musikdateien übergeben hat.

Das Ergebnis ist eindeutig:  „,Glorious‘ wirkt wie eine Kopie von ,Euphoria‘ mit kleinen, raffinierten stilistischen Änderungen“, sagt die Phonetikerin Dr. Tina John.

Foto: Wikipedia-Dirk Hilger

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, News, Recht, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.