Chemie- und Pharmariese Merck verdient gut beim LCD-Boom

merckNeben einem kompromisslosen Sparkurs hat die hohe Nachfrage nach LCDs dem Pharma- und Chemiekonzern Merck im zweiten Quartal wieder 316 Millionen € Gewinn gebracht.

Neben den Pharmaprodukten haben besonders die Materialien zum Gewinn beigetragen. Die Material-Sparte stellt unter anderem Flüssigkristallmischungen für LCDs und OLEDs her. Die Flüssigkristalle sind für 70 % des Umsatzes der Sparte verantwortlich.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.