Chrome 97 kommt mit HTTP/3 und Quic

Google hat die aktuelle Version 97 seines Browsers Chrome veröffentlicht. Die Veröffentlichung bringt relativ wenige neue Funktionen.

Mit Chrome 97 erscheint erstmals die Umsetzung des Webstransport-Protokolls in einer stabilen Version des Browsers – eine moderne Alternative zu den bisher genutzten Websockets, die auf HTTP/3 und Quic basiert.

Neu in Chrome 97 sind unter anderem Änderungen für Javascript und CSS und verbesserte Entwicklungswerkzeuge. Wie immer schließt das Team mit dem Update auch zahlreiche Sicherheitslücken.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Browser, Internet, News, Programmierung abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.