Der Cyanogenmod-Installer musste auf Druck von Google aus dem Play Store entfernt werden

CyanogenmodInstallerDas haben sich die Entwickler von Cyanogenmod sicher anders vorgestellt: Erst vor zwei Wochen wurde der Cyanogenmod-Installer im Play Store veröffentlicht und schon musste er nach Aufforderung von Google aus dem Play Store entfernt werden.

Er soll angeblich gegen die Nutzungsbedingungen des Play Stores verstoßen. Wenn die Cyanogenmod-Macher die App nicht aus dem Play Store entfernt hätten, hätte Google den Eintrag selbst gelöscht.

Nach Angaben von Cyanogenmod stört sich Google daran, dass der CM-Installer „Nutzer dazu ermuntert, die Garantieleistung zu verlieren“, er musste daher aus dem Play Store entfernt werden. Der CM-Installer soll das Aufspielen von Cyanogenmod für interessierte Nutzer einfacher machen als bisher.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.