Daimler zeigt elektrische B-Klasse in New York

Daimler_BAutohersteller Daimler stellt auf der Automesse in New York eine elektrische Version seiner B-Klasse vor. Das Auto soll zu Beginn des kommenden Jahres zunächst nur in den USA auf den Markt kommen.

Die B-Klasse von Mercedes zählt zu den Kompaktvans. Seine aktuelle Version wurde 2011 eingeführt. In dem 4,30 Meter langen Auto finden fünf Personen Platz.

Angetrieben wird der B-Class Electric Drive von einem rund 100 kW starken Elektromotor. Sein Drehmoment erreicht 310 Nm. Das Auto beschleunigt laut Hersteller in „deutlich“ unter 10 Sekunden auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 160 Kilometer pro Stunde.

Der Lithium-Ionen-Akku steckt im Fahrzeugboden. Voll geladen kann er das Elektroauto 200 km weit bewegen. Aufladen kann man ihn an jeder Steckdose, das dauert bei ganz leerem Akku 7 Stunden.

Die Technik stammt vom US-Elektroautohersteller Tesla Motors.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.