Das BSI ruft noch einmal zur Überprüfung Ihres Rechners auf DNS-Changer auf

Wie wir schon im Januar berichtet haben, wird das FBI am 9.7.2012 die Ersatz-Nameserver für von dem Trojaner DNS-Changer befallenen PCs endgültig abschalten.

Deshalb ruft das BSI heute noch einmal alle Internetnutzer auf, jetzt ihre PCs auf Befall mit der Schadsoftware DNS-Changer zu überprüfen, denn wer DNS-Changer noch auf seinem PC hat, wird nach dem 9.7. keine Internetseiten mehr aufrufen können.

Zum testen haben BSI, Telekom und Avira die Seite www.dns-ok.de eingerichtet. Wenn Sie nach Aufruf der Seite den Satz „Ihr System ist nicht vom Trojaner DNSChanger betroffen.“ auf grünem Hintergrund lesen können, ist bei Ihnen alles in Ordnung.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Sicherheit abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Das BSI ruft noch einmal zur Überprüfung Ihres Rechners auf DNS-Changer auf

  1. Pingback: Übermorgen geht das Internet nicht mehr | Klaus Ahrens: News, Tipps, Tricks und Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.