Das Ende der bezahlten Warteschleifen beim Telefonieren

telefonMit dem heutigen 1. Juni dürfen Warteschleifen bei Anrufen von minutenweise zu berechnenden Sonderrufnummern nichts mehr kosten.

Allerdings gilt die Zeit, die man mit dem meist verwendeten Sprachcomputer telefoniert (… drücken Sie bitte die Eins …), nicht als Warteschleife. Damit können Geschäftemacher immer noch Geld schinden.

Auch Festpreis-Sonderrufnummern dürfen über bezahlte Warteschleifen führen, wenn deren Dauer angesagt wird.

Mehr Details zu den ab heute geltenden neuen Regelungen finden Sie bei Heise.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Mobilgeräte, Recht, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.