Das Ende des Microsoft-Browsers Internet Explorer

Die Microsoft-365-Dienste werden künftig den Internet Explorer 11 (IE 11) nicht mehr unterstützen. Es beginnt mit der Teams-App, deren Support ab 30. November dieses Jahres eingestellt wird. Alle anderen Microsoft-Dienste werden dann am 17. August 2021 eingestellt, und danach ist kein Zugriff mehr möglich. Microsoft ist der Meinung, dass die Kunden mehr davon haben , wenn sie den neuen Browser Edge benutzen.

In einem Blogbeitrag erklärt Microsoft, dass der IE 11 2013 in einer deutlich weniger anspruchsvollen Umgebung eingeführt wurde. Inzwischen verlange das Internet jedoch sehr viel mehr Standards, sowohl wegen der Sicherheit als auch wegen der verfügbaren Funktionen und Nutzungsweisen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Browser, Internet, News, Sicherheit abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.