Das Kickstarter-finanzierte Rollenspiel Wasteland 2 als Beta

Wasteland2Wasteland 2, das kickstarterfinanzierte postapokalyptische Rollenspiel des Branchenveteranen Brian Fargo, ist nun bei einer stabilen Betaversion angekommen.

Vier Monate nach dem ersten Blick der Besucher der 2013er Gamescom auf das Projekt hat Fargos Studio inXile Entertainment die inzwischen gut spielbare Betaversion auf Steam präsentiert.

Zugriff darauf haben nur die Unterstützer der Kickstarter-Kampagne, die mindestens 55 US-Dollar gegeben haben und beliebige andere Interessenten, die bereit sind, knapp 45 € für den sofortigen Zugriff über den „Steam Early Access“ auszugeben.

Heise hat die recht stabile Beta getestet:

Das Spiel beginnt mit dem Zusammenstellen eines Teams, wobei man auf einen Pool vorgefertigter Figuren zurückgreifen oder eigene Charaktere erschaffen kann. Dabei investiert man genretypisch Punkte in Attribute und Fähigkeiten:

Je nach gewünschtem Zuschnitt einer Figur ist dann etwa deren Stärke oder Konstitution besonders ausgeprägt, außerdem verschafft man ihr besondere Talente für die Tätigkeit eines Feldsanitäters, fürs Schlösserknacken oder für den Umgang mit einem bestimmten Waffentypus. Von den möglichen Fähigkeiten eines Charakters hängt bei einem klassichen Rollenspiel vieles ab.

Bei Wasteland 2 gliedern sich diese Fähigkeiten in drei Gruppen, die den Kampf, das Wissen und einen allgemeinen Bereich betreffen. Texteinblendungen erläutern die Wechselwirkungen und Boni, die sich mit dem Investieren von Punkten verbinden. Überhaupt spielt Text bei Wasteland 2 eine große Rolle, wie eine ausgiebige Session mit der Betaversion gezeigt hat.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Soziales, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.