Das neue Samsung-Flaggschiff Galaxy 4 wurde vorgestellt

GalaxyS4neuSamsung hat wie erwartet das Galaxy S4 in New York vorgestellt.

Beim Nachfolger des Galaxy S3 steht weniger die moderne Technik im Vordergrund, sondern viele kleine Verbesserungen für einen sinnvolleren Einsatz des Smartphones, das Ende April 2013 gleich mit Android 4.2.2 kommt.

Zu diesen Verbesserungen gehört zum Beispiel „Adapt Display“, womit je nach Inhalt andere Farben oder Helligkeiten angezeigt werden, denn optimales Lesen braucht andere Einstellungen als optimales Daddeln.

Die Funktion „S Translator“ ist ein Sprachübersetzer, der diie wichtigsten Sprachen unterstützt: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Chinesisch, Japanisch und Koreanisch.

Weiter Informationen zum Galaxy S4 gibt es bei Golem.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Das neue Samsung-Flaggschiff Galaxy 4 wurde vorgestellt

  1. Pingback: Das Samsung Galaxy S4 kommt am 27. April | Klaus Ahrens: News, Tipps, Tricks und Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.