Das neue Startmenü von Windows 10 Build 14328

Windows10Build14328Die Vorabversion des nächsten Windows 10 mit dem Build 14328, die letzte Woche an die Mitglieder des Insider-Programms ging, zeigt zum ersten Mal das überarbeitete Startmenü des Betriebssystems.

Neben der Überarbeitung des Sprachassistenten Cortana und der neuen Zeichenfunktion “Windows Ink” wurde auch das Startmenü ziemlich umgekrempelt.

Es zeigt nun sofort nach dem Klick auf den Startknopf die Liste aller installierten Apps an. Sie befindet sich auf der linken Seite direkt unter den meistverwendeten und den zuletzt hinzugefügten Apps. Am äußersten linken Rand hat Microsoft jetzt die wichtigsten Funktionen wie „Ein/Aus“, „Einstellungen“ und „Datei Explorer“ angeordnet. Ordner, die ein Anwender zum Startmenü hinzufügt, erscheinen jetzt auch sofort und müssen nicht mehr über das Hamburger-Menü aufgerufen werden.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Kommentar, News, Programmierung, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.