Das neue Tagesschau-Studio floppt zum zweiten Mal

TagesscjhauGroß war es angekündigt worden, das neue Tagesschau-Studio – vorab wurde gezeigt, was man damit alles tun kann. Deshalb war ich sehr gespannt auf die erste Sendung gestern Abend um 20 Uhr. Besonders, weil es ja genau genommen kein Neustart ist. Der erste Versuch mit dem neuen Studio ging 2012 aus technischen Gründen völlig in die Hose.

Und was machten die Damen und Herren vom 1. Deutschen Fernsehen aus ihrem neuen Super-Duper-Studio? Absolut nichts!

Gut und neu war eigentlich nur die Stimme aus dem Off mit dem Spruch “Hier ist das Erste Deutsche Fernsehen mit der ‘Tagesschau’.” – es klang nach Angelina Jolie. Ansonsten hatte die Vorstellung aber nichts mit der agilen “Lara Croft”-Darstellerin zu tun:

Wie immer blieb uns Jan Hofer als Brustbild hinter einer Schreibtischplatte erhalten Nichts bewegte sich an dem Mann außer Mund, Augen und gelegentlich den Händen, wenn er mal einen Zettel herumdrehte.

All die versprochenen und beeindruckenden Möglichkeiten des neuen Studios wurden zumindest in der ersten Tagesschau aus dem neuen Studio nicht genutzt. Dabei erschlugen die immer präsenten, vollformatigen Hintergrundbilder den Zuschauer im wahrsten Sinne des Wortes.

Der Berg kreißte – und gebar ein (totes) Mäuschen…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Kommentar, News, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.