Das Playbook bekommt doch kein Update auf Blackberry 10

playbookblackberry10Das schon seit über einem Jahr versprochene Update auf Blackberry 10 (BB10) für Blackberrys Tablet Playbook hat der Hersteller jetzt überraschend abgesagt.

Blackberry-Chef Thorsten Heins hat endlich zugegeben, dass das Unternehmen nicht in der Lage ist, Blackberry 10 in akzeptabler Geschwindigkeit auf dem Playbook zum Laufen zu kriegen, berichten im Internet übereinstimmend unter anderem The Verge, Engadget und Crackberry.

Nach den enttäuschenden Zahlen des letzten Quartals inklusive Absturz der Blackberry-Aktie um 25 % gestern eine weitere Enttäuschung für die wenigen, die an eine Zukunft für den Telefon-Pionier glaubten…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, Programmierung, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.