Das Wort zum Sonntag: Reisekosten

Morgen ist wieder Sonntag, da wäre doch mal ein religiöses Thema angebracht. Aber keine Sorge, Götter haben bei mir keine Chance – außer, wenn ich selbst zu einem Gott befördert würde.

Unsere Bildungsministerin Annette Schavan hat sich gerade zumindest zum Stellvertreter eines Gottes befördern lassen: Sie nutzte nach Informationen des Spiegel Ende März für ein kurzes Gespräch im Anschluss an eine Generalaudienz beim Pabst die Flugbereitschaft der Bundeswehr. Mal eben schlaffe 150.000 € – man gönnt sich ja sonst nichts.

In diesem Zeitraum gab es mehrere Möglichkeiten, normale Linienflüge zu nutzen. Die dienstliche Erkenntnis der Ministerin aus diesem Treffen war übrigens, dass der Pabst sich auf seinen Besuch in Deutschland freue.

In nomine Domini…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Kommentar, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.