Demos schieben umstrittene Mitfahrer-App Wundercar an

WundercarGroßdemos der Taxifahrer brachten nicht nur der bekannteren Mitfahr-App Uber, sondern auch dem Startup Wundercar eine ungeahnte Aufmerksamkeit und viele neue Kunden. So gehen solche Streiks auch schon mal nach hinten los.Trotz aller Kritik will das Hamburger Unternehmen sich über ganz Europa ausdehnen.

Bei Wundercar können sich die Kunden mit einer App für iOS und Android Mitfahrgelegenheiten organisieren. Die Taxifahrer hatten gegen Wundercar, Uber & Co. in der letzten Woche mit europaweiten Demonstrationen protestiert. Sie sehen durch Amateure, die nicht den strengen Regeln des Personenbeförderungsgesetzes unterliegen, ihr Geschäft bedroht. 

Wundercar will in Deutschland den Expansionskurs forcieren und dabei auch gleichzeitig die Fahrgäste strenger unter die Lupe nehmen. Nach Berlin und Hamburg soll das Wundercar-Angebot in weiteren Städten angeboten werden, teilte das Unternehmen mit. 

Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Recht, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.