Der Börsencrash auf Raten geht weiter

Gestern setzte ja der Handelsschluss beim Dax nach 5% freiem Fall dem Disaster erstmal ein Ende. Wer aber mal gegen 22 Uhr auf den Xetra-DAX geschaut hat, konnte schon sehen, dass hier der Absturz weiter ging und zum Handelsschluss des Xetra der Index um 22:15 auf 5.700 Punkte gefallen war. Das waren dann für gestern schon insgesamt 10% Verlust. Aber weder n-tv noch andere Wirtschaftssender redeten darüber.

Heute morgen hatte sich auch der DAX kurz nach 9:00 Uhr dann auch bei ca. 5.700 Punkten eingefunden, und jetzt fällt er weiter und weiter. Aktuell (9.8.2011 10:50 Uhr) steht er bei 5.607 Punkten.

Die Weltwirtschaftskrise ist da, aber irgendwie will es niemand wissen…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.