Der DAX taucht wieder unter 8.000 Zähler ab

DAX20130613Heute morgen verlor der japanisch Nikkei-Index 6,3 %, ähnlich war es an anderen Börsen in Asien.Man hat dort Sorgen, dass es bald mit dem billigen Geld von den Notenbanken vorbei ist, das für die Höchstkurse der letzten Wochen verantwortlich ist.

Dieser Kurssturz an den asiatischen Börsen belastet die deutschen Aktien: Der Dax startete mit einem Verlust von fast zwei Prozent in den Tag und sackte damit unter 8000 Punkte – der niedrigste Stand seit Anfang Mai.

Inzwischen hat sich der deutsche Index etwas erholt und taumelt um die Marke von 8.000 herum. Gut beraten war, wer bei den Höchstständen in den letzten Wochen Kasse gemacht hat…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, News, Tipps und Tricks, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.