Der letzte Patchday des Jahres 2016

Microsoft hat zum Dezember-Patchday zwölf Sicherheitsupdates veröffentlicht. Diese Patches schließen wieder einmal als kritisch oder wichtig eingestufte Lücken in Windows und in den beiden Browsern Internet Explorer und Edge.

Außerdem beseitigt ein Update schwerwiegende Anfälligkeiten im Büropaket Microsoft Office, die auch das Einschleusen und Ausführen von Schadcode aus der Ferne ermöglichen.

Hier eine Liste der zwölf Updates mit Hinweis auf die Schwere des Problems, die alle als wichtig oder gar kritisch eingestuft sind:

  • MS16-144 Cumulative Security Update for Internet Explorer (3204059) Kritisch
  • MS16-145 Cumulative Security Update for Microsoft Edge (3204062) Kritisch
  • MS16-146 Security Update for Microsoft Graphics Component (3204066) Kritisch
  • MS16-147 Security Update for Microsoft Uniscribe (3204063) Kritisch
  • MS16-148 Security Update for Microsoft Office (3204068) Kritisch
  • MS16-154 Security Update for Adobe Flash Player (3209498) Kritisch
  • MS16-149 Security Update for Microsoft Windows (3205655) Wichtig
  • MS16-150 Security Update for Secure Kernel Mode (3205642) Wichtig
  • MS16-151 Security Update for Windows Kernel-Mode Drivers (3205651) Wichtig
  • MS16-152 Security Update for Windows Kernel (3199709) Wichtig
  • MS16-153 Security Update for Common Log File System Driver (3207328) Wichtig
  • MS16-155 Security Update for .NET Framework (3205640) Wichtig

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Programmierung, Sicherheit, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Der letzte Patchday des Jahres 2016

  1. Pingback: Microsoft behebt DHCP-Fehler in Windows 10 | Klaus Ahrens: News, Tipps und Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.