Der Microsoft-Patchday im Februar 2021

Am gestrigen Dienstag, dem 9. Februar 2021, hat Microsoft wie immer am zweiten Dienstag des Monats neue kumulative Updates für Windows 10 bereitgestellt, die auch die aktuellen Sicherheitsfixes beinhalten.

Microsoft versorgt unter anderem .NET Framework, Exchange Server, Windows & Co. auch mit wichtigen Sicherheitspatches. Deshalb sollten die Anwender sicherstellen, dass auf ihrem Rechner Windows Update aktiv ist und dass die aktuellen Patches installiert sind – andernfalls könnten Angreifer die Systeme im schlimmsten Fall komplett übernehmen.

Zum Februar-Patchday hat Microsoft auch die Seiten mit Patch-Informationen auf ein neues, moderneres Design umgestellt. Das sieht jetzt  definitiv besser aus, gestern gab es allerdings noch Probleme mit den Inhalten, die aber inzwischen beseitigt sind…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Programmierung, Sicherheit, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Der Microsoft-Patchday im Februar 2021

  1. Pingback: Kurz erklärt: Zwei Ersatz-Patches gegen Installationsprobleme – webwork-magazin.net

  2. Pingback: Kurz erklärt: Keine Anmeldung beim Konto möglich – webwork-magazin.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.