Der Nordpol des Königs der Planeten Jupiter

JupiterNordplo20160903Die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA hat erstmals Fotos vom Nordpol des Planeten Jupiter veröffentlicht.

Die von der Raumsonde Juno an die Erde gefunkten Bilder seien völlig anders als alles, was die Forscher bisher gesehen oder sich vorgestellt hätten, kommentierte der NASA-Forscher Scott Bolton.

Infrarotaufnahmen von den beiden Polen des größten Planeten unseres Sonnensystems zeigten warme und heiße Punkte, kommentierte Alberto Adriani vom Astrophysischen Institut in Rom die Bilder aus dem All.

Zum ersten Mal wurden auch Polarlichter am Südpol des Jupiter aufgenommen. Außerdem konnte Juno Schallwellen aufnehmen, die vom Jupiter ausgesendet werden. Wissenschaftlern kennen diese Wellen schon seit den 50er-Jahren, konnten sie aber noch nie aus so geringer Entfernung analysieren.

Die Sonde Juno hatte Ende August ihre größte Annäherung an den Jupiter. Dabei kam sie bis auf eine Entfernung von 4200 Kilometer an den König der Planeten unseres Sonnensystems heran – so nah war eine Sonde dem Jupiter nie zuvor.

Bild: Der Nordpol des Jupiter, NASA, Public Domain   Video: Der Sound des Jupiter, NASA, Public Domain

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Internet, News, Soziales, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.