Der Schmähpreis Plagiarius 2014

Plagiarius2014_Zimmer_StosswellentherapiegeraetDer Plagiarius ist der jährlich von der Aktion Plagiarius e.V. vergebene Preis für Plagiate deutscher Produkte. Etwas ist neu beim Plagiarius 2014: Der Ideenklau wird immer mehr von deutschen Firmen um die Ecke als von fernöstlichen Plagiatoren aus China betrieben – jedes vierte Plagiat kommt schon aus Deutschland.

Der erste Platz (siehe Artikelbild) ging an die chinesische Firma Shenzhen PRT Import Export Co., Ltd., VR China, für das Radiale Stoßwellengerät “ZWave”. Links ist das Original von Zimmer MedizinSysteme GmbH, Neu-Ulm, Deutschland zu sehen und rechts das chinesische Plagiat.

Plagiarius2014_Kaercher_HochdruckreinigerPlatz zwei belegt der Nachbau des Hochdruckreinigers “HD 6/15 C” der Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden, Deutschland, durch den Plagiator Wenzhou Haibao Co., Ltd., VR China. Auch bei diesem Produkt sehen sie auf der linken Seite das Original und rechts das Plagiat.

Plagiarius2014_Sprintus_Magnetklapphalter

Der Magnetklapphalter (Wischmopp) der württembergischen Firma SPRiNTUS GmbH, Weissach, Deutschland, wurde von dem nur 200 km entfernt im fränkischen Allersberg sitzenden Firma Otto Oehme GmbH plagiiert, dafür gab es den 3. Preis.

Alle Bilder stammen von der Aktion Plagiarius e.V.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, News, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.