Der Spiele-Hit Flappy Bird kommt nicht wieder

FlappyBird2Der Programmierer des Spiele-Hits mit Suchtpotential “Flappy Bird” Dong Nguyen betonte gegenüber einem amerikanischen Magazin Forbes, dass er das Spiel für iOS und Android nicht erneut veröffentlichen werde. In seiner Heimat ist der Programmierer inzwischen zum Prominenten aufgestiegen.

Dong Nguyen zog das iOS- und Android-Hitspiel “Flappy Bird” Spitzenplatz in den App-Charts am Wochenende aus dem Verkehr. Er hält auch an seiner Entscheidung fest. Das Smartphone-Spiel sei nur für ein paar Minuten der Entspannung gedacht gewesen, habe sich aber als Produkt mit Suchtpotenzial entwickelt, sagte der 29-jährige Dong Nguyen dem Wirtschaftsmagazin Forbes in Hanoi. Deshalb habe er das Spiel von den Download-Plattformen genommen. “Es ist für immer weg.”

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Programmierung, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.