Der Todespatch KB3133977 für Windows 7

MSPatchdayDas schon seit einiger Zeit verfügbare Update KB3133977 für Windows 7 behebt ein Problem mit dem betriebssystemeigenen Programm zur Verschlüsselung “Bitlocker” und macht auf einigen PCs mit ASUS-Motherboards Probleme.

Nach der Installation des Patches lässt sich das Betriebssystem nicht mehr starten und das UEFI-BIOS meldet eine “Secure Boot Violation“.

WinSecureBootViolationDas Sicherheitsmerkmal Secure Boot ist aber erst seit der Version 8 Bestandteil des Betriebssystems Windows .

Der Grundfehler mit diesem Update ist offenbar, dass das UEFI-BIOS nach der Installation fälschlicherweise davon ausgeht, das Betriebssystem sei Secure-Boot-fähig.

Ersten Meldungen von Benutzern zu diesem Fehler gab es schon kurz nach Veröffentlichung des Patches Mitte März. Allerdings ging man bei Microsoft offenbar diesen Meldungen nicht nach und setzte dann am 12. April den Status des Updates von “optional” auf “empfohlen” herauf.

Dies nicht besonders intelligente Verhalten löste natürlich bei vielen Systemen mit ASUS-Mainboards nun auch die automatische Installation des fehlerhaften Patches aus und führte in der Folge zu noch deutlich mehr Fehlermeldungen.

Inzwischen ist bekannt, daß Microsoft im Grunde nichts falsch gemacht hat, sondern daß dewr Hersteller der betroffenen Mainboards, die Firma ASUS, für diesen Fehler verantwortlich zeichnet.

Nach deren Hinweisen lässt sich das Problem aber durchaus mit Bordmitteln lösen. Das Unternehmen hat dazu eine gut bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung veröffentlicht.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Programmierung, Störung, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.