Der Wikileaks-Film ab 11. Juli in deutschen Kinos

wikileaksWeStealSecrets„We steal Secrets: The Story of Wikileaks (Wir stehlen Geheimnisse: Die Geschichte von Wikileaks)“ heißt  der Dokumentarfilm, der am 11. Juli in den deutschen Kinos startet.

Dokumentarfilmer und Oscar-Preisträger Alex Gibney („Taxi zur Hölle“) drehte den Film im Verleih von Universal Pictures, der schon jetzt textuell und netzmäßig erschlossen werden kann: Wikileaks hat alle Filmdialoge transkribiert und kommentiert, weil Gibney die Position von Assange kritisch beleuchtet.

Mehr Details zum Film und auch zur Transkription finden Sie bei Heise.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Politik, Recht, Sicherheit abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.