DFB-Pokalendspiel RB Leipzig gegen Borussia Dortmund

Viele Väter dürften den Abend des Vatertages vor dem Fernseher verbringen und sich das Endspiel um den Pokal anschauen. Übertragen wird das Spiel im Ersten ab 20:15 Uhr.

Der Pokalkracher in Berlin ist das Duell einer neuen Trainergeneration. Zum ersten Mal gibt es im DFB-Pokalfinale ein Aufeinandertreffen zwei dermaßen junger Coaches. Und sowohl BVB-Coach Edin Terzic (38) als auch RB-Trainer Julian Nagelsmann (33) haben die Chance eines erstmaligen Titelgewinns im Profifußball.

Das letzten Duell der beiden Mannschaften vor erst fünf Tagen unterlagen die Leipziger mit 3:2 in Dortmund.

Leider fällt der Dortmunder Torwart Marwin Hitz im Finale wegen einer Knieverletzung aus. Dafür meldet sich aber der Top-Stürmer Erling Haalandt rechtzeitig wieder einsatzbereit und dürfte in zwei Stunden im Kader des BVB stehen.

Für Marcel Schmelzer und Lukasz Piszczek ist es das sechste Finale in Berlin – und das letzte im Trikot von Dortmund. Beide verlassen am Saisonende die Borussia.

Mein unvoreingenommener Wunsch: Möge der Bessere gewinnen – also Dortmund! 😎

Bild: Twitter

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, News, Soziales, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.