Die Android-Malware „NotCompatible“ ist zurück

wurmSchon im Mai letzten Jahres hatte das Sicherheitsunternehmen Lookout die Schadsoftware NotCompatible für das Android-Betriebssystem erstmals gefunden.

Die Remote Proxy-Malware wurde damals über gehackte Internetseiten verteilt und war vermutlich die erste Schadsoftware, die für Angriffe auf Mobilgeräte genutzt wurde.

Jetzt ist der Trojaner wieder da – diesmal wird er aber über Spam-Emails verbreitet. Hat er ein Smartphone infiziert, nenutzt er es als Proxy und begeht auf Rechnung des Eigentümers Online-Betrug wie den Kauf von Konzertkarten. Auch für das Ausspionieren von Zugangsdaten zu Sozialen Netzwerken und Emailkonten wurde der Schädling schon benutzt.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, Sicherheit abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.