Die Blue Card für qualifizierte Zuwanderer floppt weiter

BlueCardBMIUm die Zuwanderung qualifizierter Arbeitskräfte aus Nicht-EU-Ländern zu fördern, hat das Bundesministerium des Inneren (BMI) im Juli 2012 die Blue Card eingeführt.

Aber das Interesse dieser Menschen an einer Beschäftigung in Deutschland hält sich weiterhin in sehr engen Grenzen.

Es sind nur etwa 7000 Arbeitnehmer, die seither mit einer Blue Card eine Stelle angetreten haben, sagte der Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-Jürgen Weise, der dpa. “4000 davon waren aber vorher schon hier.” Weise hält es deshalb für sinnvoll, einige der hohen Anforderungen für den Erhalt einer deutschen Blue Card schrittweise zu lockern.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, News, Politik, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.