Die Falkland-Inseln wollen britisch bleiben

FalklandsGypsy-CoveDas Referendum auf den Falkland-Insekn vor Argentinien zeigte, dass die Falkländer mit einer überwältigenden Mehrheit von fast 99 % der Bevölkerung bririsch bleiben möchten. Es gab nur drei Nein-Stimmen bei den ca. 2.500 Bewohnern der Falklands.

Auch Argentinien beansprucht die Inseln, weil dort es reiche Rohstofflager gibt, und will die Volksabstimmung nicht anerkennen. Dabei wurde diese gerade deshalb abgehalten, weil die Bewohner ein klares Zeichen setzen wollten, nachdem Argentinien die Zugehörigkeit der Falklands zu Großbritannien immer wieder in Frage stellte.

Foto: Wikipedia – Apcbg

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Politik, Recht, Soziales abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.